INFINITY, das Buch

2022 ist im Verlag Jungle Books die Publikation Infinity  erschienen. Mit einem Textbeitrag, Verschiedene Unendlichkeiten in der Mathematik, von Emil Müller. Weitere Infos und Bestellung: Jungle Books

Die hundert Linienzeichnungen der Zahl Acht, wie auch der liegenden Acht, gehören zur fortlaufenden Werkreihe Unendliche Linie. Die Arbeiten dokumentieren bestimmte Zeiträume und setzen sich mit der Darstellbarkeit von Unendlichkeit und Vergänglichkeit auseinander. Die Aneinanderreihung einer Linie als ein sich wiederholendes, immer gleiches Bewegungsmuster verweist auf einen potenziell unendlichen Prozess. Die Endlosschleife, ein der Arbeit übergeordnetes Thema, wird zu ihrem zugrundeliegenden Prinzip. Die Originale (2019–2021) sind mit Tinte auf Transparentpapier gezeichnet, Masse 21x 29,7 cm, im Hoch- oder Querformat.

The hundred line drawings of the number eight or the infinity symbol are part of the ongoing series Unendliche Linie. The works document certain periods of time and deal with the possibility of depicting infinity and transience. The continuous repetition of the same line as an unchanging pattern of movement indicates a potentially infinite process. The endless loop, an overarching theme of the work, becomes its underlying principle. The originals (2019–2021) are drawn in ink on tracing paper and measure 21×29.7 cm, in portrait or landscape format.